Aktuell

Projektentwicklung für die neue Spielstätte der Wiener Staatsoper

 

Am 7. Dezember 2024 eröffnet die Wiener Staatsoper ihre neue Spielstätte im Künstlerhaus am Karlsplatz. Wien bekommt damit ein neues Theater, ganz gewidmet dem jungen Publikum und dem großen Ziel, Begeisterung für Oper und Tanz zu entfachen und weiterzugeben. 

 

Das Programm der ersten Saison wird am 18. Juni 2024 präsentiert. 

 

 

 


Martha /// Friedrich von Flotow

Premiere 15. März 2025

Salzburger Landstheater

 

Musikalische Leitung: Tobias Meichsner

Regie: Christiane Lutz

Bühne: Natascha Maraval

Kostüme: Dorothee Joisten

 

Mozarteumsorchester Salzburg

 

Die romantisch-komische Oper von Friedrich von Flotow

war Mitte des 19. Jahrhunderts die meistgespielte Oper weltweit.

Die Geschichte der Lady Harriet Durham, die sich aus Langeweile mit ihrer Freundin einen Spass erlaubt, indem sie sich als einfache Bedienstete Martha ausgibt und dadurch eine Menge von Missverständnissen auslöst, ist Grundlage der Oper. Dass sie dabei Lyonel, dem Sohn einer ehemals royalen Familie, fast das Herz bricht, ist nicht nur Anlass für die berühmten Arien "Ach, so fromm" und "Letzte Rose",

sondern auch für geschickt instrumentierte Duette, Quartette und Ensembleszenen.

 

Vorstellungstermine:

 

Sa 15.3.2025

Fr 21.3.2025

Di 25.3.2025

Di  1.4.2025

Fr  4.4.2025

So 13.4.2025

Sa 3.5.2025

Do 15.5.2025

Mi 21.5.2025

So 25.5.2025

Do 12.6.2025