About

AKTUELL

Christiane Lutz wuchs in Wiesbaden auf. Nach Festengagements am Theater Lübeck und der Oper Graz lebt sie als freischaffende Regisseurin in Wien.

 

Für das Winter-und Sommersemester 2017/18 unterrichtet sie als Dozentin für Szenisches Gestalten an der Hochschule für Musik, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

 

Kommende Inszenierungen umfassen

La Traviata an der Oper Klosterneuburg, 

Manon am Landestheater Salzburg, 

Der fliegende Holländer für das Staatstheater Cottbus, sowie

Rigoletto für Glyndebourne on Tour

Christiane Lutz, Opernregie


BISHER

Christiane Lutz studierte Musiktheaterregie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und schloss zuvor ein Studium der Theater-, und Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und BWL ab. 

 

Festengagements als Regieassistentin am Theater Lübeck (2005) und der
Oper Graz (2006-09).

 

2011-2014 hatte sie die Koordination des Kinderopernzeltes der Wiener Staatsoper inne.


Hospitanzen und Assistenzen an der Wiener Staatsoper, dem Wiener Burgtheater, der Opéra de Paris, der Hamburgischen Staatsoper, dem Theater an der Wien, der Mailänder Scala und bei den Schwetzinger Festspielen. Dabei hatte sie Gelegenheit mit Regisseuren wie Mariame Clement, Achim Freyer, Andreas Homoki, sowie wiederholt mit Claus Guth, Stefan Herheim, Philipp Himmelmann, Peter Konwitschny, Marco Arturo Marelli und Michael Sturminger zu arbeiten.

INSZENIERUNGEN

  • Igor Stravinsky: A Rake´s progress Universität Mainz
  • Philip Boesmans: Der Reigen 
    Opéra national de Paris
  • Alban Berg:  Wozzeck Theater Cottbus
  • Giancarlo Menotti: The Consul 
    Bayerische Staatsoper
  • Victor Ullman: Der Kaiser von Alantis  Semperoper Dresden
  • E. Humperdinck: Hänsel & Gretel 
    Theater an der Wien (Kammeroper)
  • Claudio Monteverdi: Ulisse 
    Wiesbadener Bachwochen
  • Georg Friedrich Händel: Rinaldo 
    Theater an der Wien (Kammeroper)
  • Elisabeth Naske: Das Städtchen Drumherum, Wiener Staatsoper
  • Georg Friedrich Händel: Alcina Oper Graz
  • Giuseppe Verdi: Aida Theater Augsburg
  • Franz v. Suppé: Die schöne Galathée Kammeroper Schloß Reinsberg
  • Georg Friedrich Händel: Ariodante 
    Uni für Musik und darst. Kunst, Wien
  • Opern der Zukunft, Oper Graz
  • sowie zahlreiche Jugendopern
    (u.a. mit den Wiener Sängerknaben)

PREISE /// STIPENDIEN

 

Christiane Lutz war Stipendiatin der Richard Wagner-Stiftung, Wien und der Masterclass Schauspiel der Salzburger Festspiele

 

Sie erhielt das Leistungs- Stipendium der Universität Wien

 

Beim Ring Award 2014 erreichte ihr Konzept des Freischütz im Team mit Natascha Maraval das Finale.



ASSISTENZEN

  • Januar 2017  /// Wiederaufnahmeleitung Lohengrin (D: Philipe Jordan, I: Claus Guth)  ///  Opera Bastille
  • Mai 2016  ///  Wiederaufnahmeleitung Carmen (D: Dirk Kaftan, I: Stefan Herheim)  ///  Oper Graz
  • August 2015  ///  Regieassistenz Fidelio (D: Franz Welser-Möst, I: Claus Guth)  ///  Salzburger Festspiele
  • Januar 2014  ///  Wiederaufnahmeleitung L´Orfeo (D: Christophe Rousset, I: Claus Guth)  ///  Opera Lorraine, Nancy
  • Dez 2013  ///  Regieassistenz Lazarus (D: Michael Boder, I: Claus Guth)  ///  Theater an der Wien 
  • Dez 2012  ///  Regieassistenz Lohengrin (D: Daniel Barenboim, I: Claus Guth)  ///  Teatro alla Scala
  • Sept 2012  ///  Wiederaufnahmeleitung Das Traumfresserchen  ///  Kinderopernzelt der Wiener Staatsoper
  • August 2012  ///  Regieassistenz Ulisses (D: Christophe Rousset, I: Claus Guth)  ///  Theater an der Wien
  • Mai 2012  ///  Wiederaufnahmeleitung Carmen (D: Johannes Fritzsch, I: Stefan Herheim)  ///  Oper Graz
  • Februar 2012  ///  Produktionsleitung Die Feen  ///  Kinderopernzelt der Wiener Staatsoper
  • Dez 2011  ///  Regieassistenz L´Orfeo (D: Ivor Bolton, I: Claus Guth)  ///  Theater an der Wien
  • 2011  ///  Produktions- und Abendspielleitung der weltweiten Tournee von The Giacomo Variations mit John Malkovich 
  • Juli 2010  /// Regieassistenz Acis und Galatea (D: Martin Haselböck, I: Michael Sturminger)  ///  Burgfestspiele Reinsberg
  • Nov 2009  ///  Regieassistenz Rusalka (D: Johannes Fritzsch, I: Stefan Herheim)  ///  Oper Graz
  • Sept 2009  ///  Wiederaufnahme Butterfly (D: Tecwyn Evans, I: Dietmar Pflegerl)  ///  Oper Graz 
  • Juli 2009  ///  Regieassistenz Hänsel & Gretel (D: Martin Haselböck, I: Michael Sturminger)  ///  Burgfestspiele Reinsberg
  • Juni 2009 /// Regieassistenz The infernal comedy (D: M. Haselböck, Text/I: M. Sturminger)  ///  Ronacher Wien
  • April 2009  ///  Regieassistenz Die Liebe zu den drei Orangen (D: Dirk Kaftan, I: Andreas Homoki)  ///  Oper Graz
  • März 2009  ///  Regieassistenz Der Rosenkavalier (D: Johannes Fritzsch, I: Marco Arturo Marelli)  ///  Oper Graz
  • Oktober 2008  ///  Wiederaufnahme Die Zauberflöte (D: Dirk Kaftan, I: Daniel Slater)  ///  Oper Graz
  • Sept 2008  ///  Regieassistenz Tannhäuser (D: Dirk Kaftan, I: Philipp Himmelmann)  ///  Oper Graz
  • Juli 2008  ///  Regieassistenz Fidelio (D: Martin Haselböck, I: Michael Sturminger)  ///  Burgfestspiele Reinsberg
  • März 2008  ///  Regieassistenz Lucia di Lammermoor (D: Dirk Kaftan, I: Ezio Toffolutti)  ///  Oper Graz
  • Februar 2008  ///  Regieassistenz Arabella (D: Johannes Fritzsch, I: Marco Arturo Marelli)  ///  Oper Graz
  • Nov 2007  ///  Regieassistenz Madama Butterfly (D: Dirk Kaftan, I: Dietmar Pflegerl)  ///  Oper Graz
  • Okt 2007  ///  Regieassistenz Der Freischütz (D: Dirk Kaftan, I: Marco Arturo Marelli)  ///  Oper Graz
  • Sept 2007  ///  Wiederaufnahme Carmen (D: Johannes Fritzsch, I: Stefan Herheim)  ///  Oper Graz
  • Juni 2007  ///  Regieassistenz La Clemenza di Tito (D: Michael Hofstetter, I: Michael Sturminger)  ///  Oper Graz 
  • März 2007  /// Regieassistenz Der fliegende Holländer (D: Johannes Fritzsch, I: Peter Konwitschny)  ///  Oper Graz
  • Dez 2006  ///  Regieassistenz Die lustige Witwe (D: Dirk Kaftan, I: Beverly Blankenship)  ///  Oper Graz 
  • Oktober 2006  ///  Wiederaufnahme La Traviata (D: Peter Schrottner, I: Dietmar Pflegerl)  ///  Oper Graz
  • Oktober 2006  ///  Regieassistenz Carmen (D: Johannes Fritzsch, I: Stefan Herheim)  ///  Oper Graz
  • Juni 2006  ///  Regieassistenz Albert Herring (D: Frank M. Hube, I: Mariame Clement)  ///  Theater Lübeck
  • April 2006  ///  Regieassistenz Wozzeck (D: Roman Brogli-Sacher, I: Marc Adam)  ///  Theater Lübeck
  • März 2006  ///  Wiederaufnahme Tosca (D: Roman Brogli-Sacher, I: Jakob Peters-Messer)  ///  Theater Lübeck
  • März 2006  ///  Regieassistenz Werther (D: Frank M. Hube, I: Didier von Orlowsky)  ///  Theater Lübeck
  • Nov 2005  ///  Regieassistenz Schattenspiele (D: Alexander Ingram, I: Elisabeth Linton)  ///  Theater Lübeck
  • Oktober 2005  ///  Regieassistenz Don Giovanni (D: Frank M. Hube, I: Jakob Peters-Messer)  ///  Theater Lübeck
  • Sept 2005  ///  Regieassistenz Don Carlo (D: Roman Brogli-Sacher, I: Dieter Kaegi)  ///  Theater Lübeck

  • März 2005  ///  Werkeinführungsserie zu Peter Grimes  ///  Wiener Staatsoper
     
  • Oktober 2004  ///  Regiehospitanz bei Peter Konwitschny, Don Carlos  ///  Wiener Staatsoper
  • März 2003  ///  Regiehospitanz bei Michael Wallner, Das Feuerwerk  ///  Burgtheater Wien
  • Mai 2002  ///  Regiehospitanz bei Peter Konwitschny, Der Rosenkavalier  ///  Hamburgische Staatsoper
  • Mai 2001  ///  Regiehospitanz bei Achim Freyer, L’anima del filosofo  ///  Schwetzinger Festspiele